Preisverleihung 48. Internationaler Jugendwettbewerb

Thema: "Erfindungen verändern unser Leben"

Den Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" richten seit 1970 Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz aus. Der Wettbewerb startet jedes Jahr Anfang Oktober zu einem anderen gesellschaftlich relevanten Thema. Mit international bis zu einer Million Wettbewerbsbeiträgen pro Jahr zählt "jugend creativ" zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

Die Volksbank Rottweil eG gratuliert den Ortssiegern des 48. Jugendwettbewerbs

"Erfindungen verändern unser Leben" – unter diesem Motto haben sich in diesem Jahr über 1.200 Kinder und Jugendliche im Rahmen des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend crativ" bei der Volksbank Rottweil eG beteiligt.

Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Ortsebene fest:

  • Lily B. aus Vöhringen gewann für die Klassenstufe 7-9 mit Ihrem Bild "Hollywood-Maschine"
  • Mia B. aus Sulz mit Ihrem Bild "Technischer Haushelfer" überzeugte die Jury in der Altersstufe 5-6 Klasse
  • Mihriban K. aus Rottweil mit Ihrer Erfindung "das fliegende Bett" für die Klassenstufe 3-4
  • und Samuel P. aus Sulz gewann mit dem Titel "Super-Speed-Auto" für die Klassenstufe 1-2

Alle Gewinner erhielten eine Urkunde sowie einen Sachpreis!

Die Siegerbilder

Klassenstufe 7-9: Bild "Hollywood-Maschine" von Lily B. aus Vöhringen
Klassenstufe 5-6: Bild "Technischer Haushelfer" von Mia B. aus Sulz
Klassenstufe 3-4: Bild "Das fliegende Bett" von Mihriban K. aus Rottweil
Klassenstufe 1-2: Bild "Super-Speed-Auto" von Samuel P. aus Sulz

Fotos von der Preisverleihung

Rottweil - 16. Mai 2018

Herr Henry Rauner, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Rottweil eG, überreicht die Preise im Rahmen einer festlichen Siegerehrung am 16.05.2018 in Rottweil. Neben den Erstplatzierten darf Herr Rauner auch Preise an: David D. aus Rottweil, Samuel R. aus Rottweil, Fay B. aus Sulz, Liam B. aus Sulz, Sefano A. aus Rottweil, Leon B. aus Sulz, Sarah K. aus Denkingen, Matteo H. aus Zimmern, Leonie S. aus Rottweil, Eleni S. aus Frittlingen, Jan W. aus Sulz, Hannah G. aus Vöhringen, Lia G. aus Epfendorf, Alissa N. aus Epfendorf, Jonathan B. aus Zimmern, Lina G. aus Zimmern, Linda L. aus Sulz, Filip L. aus Sulz, Lena E. aus Denkingen, Sidney E. aus Denkingen, Hala A. aus Rottweil und Daniel G. aus Denkingen für die 2 bis 4. Plätze übergeben.

"Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche aus der Region Rottweil und Sulz am Jugendwettbewerb beteiligt haben. Mit ihren Bildern beweisen sie nicht nur Talent und Kreativität, sondern zeigen auch den Betrachtern ihrer Arbeiten, mit wie viel Witz und Ideenreichtum sie das Wettbewerbsthema Erfindungen gestalterisch umgesetzt haben", so der Vorstandsvorsitzend der Volksbank Rottweil eG, Henry Rauner.

"Die Förderung der Kreativität der Kinder und Jugendlichen in unserer Region ist uns ein großes Anliegen und entspricht dem genosschenschaftlichen Fördergedanken."

Das gewählte Motto des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs ist kein Zufall. Denn dieses Jahr feiern wir den 200. Geburtstag eines wichtigen Erfinders, ohne den es uns, die Genossenschaftsbanken, nicht gäbe. Friedrich Wilhelm Raiffeisen, einer der beiden Gründerväter der deutschen Genossenschaftsbewegung.

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern und ein Dankeschön an alle Teilnehmer!


Bundessieger 2018

Eine Übersicht der diesjährigen Bundessieger finden Sie in Kürze hier. Zu sehen sind die Bundessiegerbeiträge in Kürze auch in der Galerie der "jugend creativ"-Website; die online eingereichten Kurzfilme auf dem Videoportal.